DIE ERZIEHERINNEN

BIRGIT
Beruf: Erzieherin

>Es ist spannend, Wegbegleiter der Kleinen zu sein und sie in ihrer Entwicklung zu unterstützen, sie geben viel Zuneigung zurück.<

 

BIGGI
Beruf: Erzieherin

>Hilf mir, es selbst zu tun. Zeige mir, wie es geht. Tu es nicht für mich. Ich kann und will es alleine tun. Habe Geduld, meine Wege zu begreifen. Sie sind vielleicht länger, vielleicht brauchen sie mehr Zeit, weil ich mehrere Versuche machen will. Mute mir Fehler und Anstrengung zu, denn daraus kann ich lernen. Maria Montessori.<

 

CAROLIN
Beruf: Erzieherin

>Die Aufgabe der Umgebung ist es nicht, das Kind zu formen,sondern ihm zu erlauben, sich zu offenbaren. - Maria Montessori<

 

 Claudia

CLAUDIA
Beruf: Erzieherin

>Es ist schön, die Kinder beim Wachsen ein Stück begleiten zu dürfen.<

 

JESSICA
Beruf: Kinderpflegerin

>Kinder verfügen über zwei Superkräfte, welche die meisten Erwachsenen vergessen haben. Die bedingungslose Liebe und das völlige Fehlen von Vorurteilen.<

 

JULIA
Beruf: Kinderpflegerin

>Ein Kind ist kein Gefäß, das gefüllt, sondern ein Feuer, das entzündet werden will. - Francois Rabelais<

 

 

 

LISA
Beruf: Erzieherin

>Je jünger die Kinder sind und je weniger sie über sprachliche Werkzeuge verfügen, desto mehr sind sie darauf angewiesen, dass es Pädagogen gibt, die sehr aufmerksam, sehr achtsam beobachten und sich sehr viel Mühe geben mit der Beziehungsgestaltung. - Christine Krijeger-Böschel<

 

OKSANA
Beruf: Erzieherin, fachliche Leitung der Einrichtung

>Nimm ein Kind an die Hand und lass dich von ihm führen. Betrachte, die Steine, die es aufhebt und höre zu, was es dir erzählt. Zur Belohnung zeigt es dir eine Welt, die du längst vergessen hast. - Unbekannt<

 

SARAH
Beruf: Zahnmedizinische Fachkraft, bei uns Hauswirtschaftskraft

>Ich glaube, dass Erziehung Liebe zum Ziel haben muss - Astrid Lindgren<

 

Simone Fischer 50pz

SIMONE
Beruf: Erzieherin
>Kinder sind wie Schmetterlinge im Wind. Manche fliegen höher als andere, aber alle fliegen so gut sie können. Vergleiche sie nicht untereinander, denn jedes Kind ist einzigartig, wundervoll und etwas ganz Besonderes.<

 

TINA
Beruf: Erzieherin

>Für mich ist es einfach schön, die ehrliche Freude der Kinder jeden Tag erleben zu dürfen und sie in ihrem Tun zu unterstützen und zu begleiten.<